News

News durchsuchen:

29. Oktober 2019


BALANCE IN DER VIELFALT

Schulhofumgestaltung in Marl

Nach einem intensiven Beteiligungsverfahren und kompakter Bauzeit ist die Umgestaltung des Schulhofs am Albert-Schweitzer-Geschwister-Scholl Gymnasium in Marl im vergangenen Sommer fertig geworden. >>> Zum Beitrag  

22. Oktober 2019


STADT UNTER DRUCK

Jahrestagung Städtebauliche Denkmalpflege 2019

Thomas Dietrich stellt sich der Diskussion über Herausforderungen und Chancen des Klimawandels für historische Freiräume: "Die vielschichtigen Qualitäten grüner Strukturen sind in der historischen Stadtentwicklung immer schon selbstverständlicher Bestandteil gewesen. Die sinkende Wertschätzung in den letzten Jahren, entspricht aber nicht dem allseitigen Wunsch nach den urbanen, grünen Lebensräumen. Die Anforderungen an Klimaschutz und Klimaanpassung müssen die Bedeutung der Stadtnatur neu bewerten." >>> Zur Website >>> Zur Anmeldung

18. Oktober 2019


IMPRESSIONEN AUS WERTHER

Umfeld des neuen Museums Peter August Böckstiegel

Das neue Museum von Habermann Decker Architekten und unsere Außenanlagen wurden schon 2018 eröffnet. Im vergangenen Sommer stand die Wiese erstmals in voller Pracht und Claudia Dreyße war für uns in Ostwestfalen. >>> Zum Beitrag

18. Oktober 2019


FÜR KINDER UNTER 6 JAHREN GEEIGNET

Neubau Kita Überruhr in Essen

Noch stehen sie an den Bauzäunen und wären gerne Baggerfahrer oder Gärtner. Bald schon spielen hier die Kinder der Kindertagestätte Arche Noah. Bis Ende des Jahres entsteht der 1.200qm große Außenraum mit Inseln, Matschkuhle, Klettergerüst und Bobbycarstrecke. Das neue Gebäude (Architekt Heinrich Böll) ersetzt das alte evangelische Gemeindezentrum und bietet neben dem Kindergarten auch neuen Wohnraum an der Überruhrstraße.

6. Oktober 2019


ANERKENNUNG IN ESSEN

Wettbewerb Neugestaltung Regattastrecke am Baldeneysee

Das übergeordnete Leitbild ist die Schaffung einer neuen Landschaft, von der aus der Baldeneysee erlebt werden kann. Eine neue landschaftlich gestaltete Topografie verknüpft die Gebäude und den Außenraum miteinander. Entscheidende Voraussetzung ist dabei das Ausblenden des flächenverbrauchenden Parkens. Es wird von einer Erlebnislandschaft mit ergänzenden Sport-, Spiel- und Erholungsangeboten gedeckelt. Für unser gemeinsam mit behet bondzio lin architekten aus Münster und SHA Scheffler Helbich Architekten aus Dortmund entwickeltes Konzept haben wir eine Anerkennung erhalten. >>> Zum Beitrag

3. Oktober 2019


ERFOLG IN HERFORD

Ein 1. Preis beim "Archäologischen Fenster am Münster"

Gemeinsam mit dem Architekturbüro Heinrich Böll haben wir einen von zwei 1. Preisen bei dem Realisierungswettbewerb gewonnen. Aus der Beurteilung der Jury: "Die stadträumliche Ausformung verspricht eine große Bereicherung des Areals mit einer besonderen inneren Atmosphäre und hoher Aufenthaltsqualität. Die Vermittlung der bedeutenden Geschichte dieses Ortes ist vor allem in städtebaulicher Sicht sehr überzeugend.“ >>> Zum Beitrag Animation: Filon Architekturvisualisierung & Bildbastelei

1. Oktober 2019


FOTOS AUS LENNESTADT

Berg und Tal – fertiggestellt 2017

Unsere Gestaltung des Siciliaplateaus, des Hanggartens, der Ringpromenade und des Lenneufers im sauerländischen Lennestadt-Meggen hat Claudia Dreyße in diesem Sommer endlich fotografisch dokumentiert. >>> zum Beitrag

31. August 2019


NEUE WEGE...

...für Katja Schreiber

Mit dem 31. August verlässt unsere Kollegin und Gesellschafterin Katja Schreiber nach fast 20 Jahren die Planergruppe Oberhausen. Sie hat sich entschieden, aus persönlichen und familiären Gründen ein neues Tätigkeitsfeld zu suchen. Wir wünschen unserer hochgeschätzten Kollegin für die weitere berufliche Zukunft alles Gute.

28. August 2019


CAMPFIRE FESTIVAL

auf dem Platz des Landtags in Düsseldorf

Am 31. August um 16:00 Uhr spricht Thomas Dietrich auf dem diesjährigen Campfire Festival in Düsseldorf. Das Umsonst und Draußen-Festival mit 3 Bühnen und 24 Zelten richtet sich an alle, die Spaß am öffentlichen Dialog haben. Thomas Dietrich beleuchtet die Bedeutung öffentlicher Freiräume unter den Aspekten Klimawandel, Mobilitätswende und Umweltgerechtigkeit. >>> zur Website >>> zum Vortrag (Bild: Screenshot campfirefestival.org)

19. Juli 2019


1. PREIS IN NEUSS

Städtebaulicher Ideenwettbewerb für das ehemalige ETEX-Gelände am Berghäuschensweg

Das Büro pinkarchitektur hat den städtebaulichen Wettbewerb für die Neubebauung des ehemaligen ETEX-Geländes am Neusser Berghäuschensweg für sich entschieden. Wir haben die Kollegen aus Düsseldorf bei der Gestaltung der Außenanlagen beraten. >>> Weitere Informationen in Kürze

16. Juli 2019


1. PREIS IN LIPPSTADT

Wettbewerb Neubau Stadtverwaltung mit umliegender Quartiersentwicklung mit heimspiel architekten

Aus der Beurteilung des Preisgerichts: "Die Arbeit arrondiert die Bebauung der Hospitalstraße im Süden zu einem zusammenhängenden offenen Blockrand. Dadurch steht die neue Stadtverwaltung als Solitär am Stadteingang. Der große Baukörper gliedert sich in drei Bereiche und schafft damit eine angemessene Eingliederung an den eher kleinmaßstäblichen Ort." >>> Weitere Informationen

16. Juli 2019


2. PREIS IN BELM

Realisierungswettbewerb Johannes-Vincke-Schule mit heimspiel architekten

Aus der Beurteilung des Preisgerichts: "Die Arbeit beeindruckt durch eine sehr knappe Formgebung und dezidierte Positionierung des Neubaukörpers und vermeidet durch die konsequente Trennung zum Bestandsbau weitestgehend Anpassungs- und Umbaubedarfe. Indem der Neubau mit dem Bestand eine Winkelform bildet, die sich eng an den südlichen Heideweg hält, entsteht dahinter liegend ein weiter, querliegender Hof-und Grünraum, der die Schulen, also auch die Grundschule, räumlich konzeptionell integriert." >>> Weitere Informationen

12. Juli 2019


NEUE FOTOS AUS XANTEN

Der Park der Begegnung ist fertig

Nach der Fertigstellung und Eröffnung der neu gestalteten Wallanlagen in Xanten war Claudia Dreyße noch einmal für uns dort. Die aktuellen Bilder haben wir jetzt in den Projektbeitrag eingepflegt. Noch schöner ist der Park nur bei einem Besuch zu erleben. >>> zum Projekt

3. Juli 2019


RECYCLINGHAUS FERTIGGESTELLT

Wohnhaus recycled

In Hannover haben die Cityförster das „Recyclinghaus“ fertiggestellt. Das Wohnhaus wurde „aus recycelten (wiederverwendeten) und recyclingfähigen (wiederverwendbaren) Bauteilen in recyclinggerechter Bauweise (Nutzung und Demontierbarkeit der Bauteile ohne Qualitätsverlust durch z.B. Schadstoffbelastung o.ä.)“ erstellt. Wir haben die Cityförster bei der Planung der Freianlagen beraten. Foto: Cityförster

2. Juli 2019


VON ANFANG AN

Gute Pflege ist viel wert!

Grünflächen bieten viele Ökosystemleistungen und verbessern das Kleinklima. Durch Verschattung und Verdunstung reduzieren Pflanzen die Temperatur und erhöhen die Luftfeuchtigkeit. Gleichzeitig mindern Grünflächen den oberflächlichen Abfluss von Wasser bei Starkregen. Pflanzen filtern Schadstoffe und bieten der Fauna Habitate. Wie wir den Wert unserer Grünflächen dauerhaft erhalten können, erfahren Sie in unserer neuen Broschüre zur Grünflächenpflege. >>> Broschüre ansehen

13. Juni 2019


ERFOLGREICHE VEREINSARBEIT

Zollverein Park unter den Finalisten

Bei der Preisverleihung zum European Award for Architectural Heritage Intervention AADIPA am 13. Juni 2019 hat es unser Projekt Zollverein Park unter die vier Finalisten geschafft. Der 1. Preis ging dann – wie schon beim European Prize for Urban Public Space 2018 – an den Skanderbeg Square in Tirana. Herzlichen Glückwunsch an die Kollegen von 51N4E in Belgien! Zuvor waren unsere beiden Projekte Schalker Verein und Zollverein Park auf die Shortlist gelangt. >>> Zur Website

29. Mai 2019


ES IST SCHÖN, BEI UNS ZU ARBEITEN!

Wir suchen neue Kollegen

Wir bieten ein breit gefächertes, interessantes Projektspektrum, ein kollegiales und teamorientiertes Arbeitsumfeld, die Möglichkeit, eigenverantwortlich und selbständig zu arbeiten, gute Bezahlung mit Aufstiegsmöglichkeiten, täglichen Austausch beim gemeinsamen Frühstück, eine faire Unternehmenskultur mit familienfreundlichen Arbeitszeitregelungen und ein großes, luftiges Büro mit modernen Arbeitsplätzen und guter ÖPNV-Anbindung in zentraler Lage im Essener Südviertel. >>> Stellenausschreibung Mitarbeit >>> Stellenausschreibung Projektleitung >>> Stellenausschreibung Bauleitung

29. Mai 2019


100 GREEN SPACES

Veröffentlichung des Zollverein Parks im neuen Magazin

"100 GREEN SPACES zeigt ein kuratiertes Œuvre von Landschaftsarchitektur und Gartenkultur, das sich im neuen Heft zu einem inspirierenden Spektrum fügt und mit grünen Ideen für unsere Städte komplettiert wird. Das großzügig gestaltete „Coffeetable Magazine“ ist ein nachhaltig inspirierendes Kompendium für gestaltete Natur und grünes Design." >>> Zur Website >>> Zum Beitrag Zollverein Park  

25. Mai 2019


GROSSE KURPARKERÖFFNUNG

Eröffnung des neuen Kurparks in Xanten

Mit einem großen und vielfältigen Programm feierte die Stadt Xanten am 25.05.2019 die Eröffnung des barrierefrei umgestalteten Kurparks in den Wallanlagen. Seit 2016 haben wir das Projekt in mehreren Bauabschnitten umgesetzt. >>> Zum Programm >>> Zum Projekt

17. Mai 2019


KLIMAANPASSUNGSSTRATEGIEN

bdla-Tagung am 13.06.2019

Es gilt, durch intelligente, integrierte Konzepte dem Klimawandel zu begegnen und gleichzeitig die Stadt als Lebensraum aufzuwerten. Die Tagung im Zukunftszentrum Zollverein Triple Z zeigt zukunftsweisende Strategien auf, um das Klima unserer Städte zu regulieren, Lebensqualität zu schaffen und Biodiversität zu fördern.
>>> Zum Programm >>> Zur Anmeldung

16. Mai 2019


TAGUNG IN PISA

"L’infrastruttura a verde come regolazione urbanistica della città e assi verdi per la riqualificazione dei quartieri popolari"

Bei der Tagung zur Grünen Infrastruktur als Instrument der Stadtplanung am 21. Mai in Pisa hielt Sascha Wienecke einen Vortrag über Zollverein und den Zollverein Park.

28. April 2019


ALTES MUSS RAUS

Baubeginn zur Erweiterung des August-Everding Kulturzentrums in Bottrop

Mit dem Rückbau der alten Oberflächen beginnt die Umsetzung des Projektes zur Erweiterung des Kulturzentrums in Bottrop. Das Projekt ging aus einem gemeinsamen mit dem Architekturbüro Heinrich Böll im Jahr 2015 gewonnenen Wettbewerb hervor. Im Sommer beginnt die Errichtung der neuen Gebäude. >>> zum Projekt

28. April 2019


ESSEN IST FERTIG

Freianlagen zur neuen Mensa

Nach Eröffnung der neuen Mensa für die Gesamtschule Xanten Sonsbeck ist nun auch der Bau der Außenanlagen auf der Zielgeraden. Noch fehlen die Rasenflächen und Baumpflanzungen, die für den Betrieb der Mensa notwendigen befestigten Flächen wurden rechtzeitig fertiggestellt. Architekten der Mensa sind rheinpark_r Ralph Röwekamp Architekten aus Bochum.

17. April 2019


SYMPOSIUM IN VERSAILLES

"Comment l’Histoire des paysages éclaire t-elle la transition contemporaine?"

Bei dem Symposium zur Geschichte von Energielandschaften am 18. April in Versailles hielt Sascha Wienecke einen Vortrag unter dem Titel "Zollverein Park – constant transformation" >>> Zum Programm Foto: Thomas Mayer

10. April 2019


IN DEN STARTLÖCHERN

Baubeginn Freianlagen in der Schwannstraße 10

In wenigen Wochen beginnen die Bauarbeiten für die Freianlagen zum Bürogebäude Infinity Office Schwannstraße 10 in Düsseldorf. Auf dem engen Grundstück bleibt wenig Freiraum, der entsprechend kompakt die notwendigen Nutzungen mit den geforderten Grünelementen verknüpfen wird. Für den Hochbau verantwortlich ist das Büro pinkarchitektur aus Düsseldorf. >>> Weitere Informationen

4. April 2019


INTERVIEW ONLINE

Landschaftstherapeutischer Park Brilon in der TOPOS

Unser gemeinsam mit B.A.S. Kopperschmidt und Moczala realisierter "Landschaftstherapeutische Park im Waldreich Brilon" wird aktuell in der Onlineausgabe der TOPOS vorgestellt. Ute Aufmkolk erläutert im Interview die Hintergründe des außergewöhnlichen Projekts. >>> zum Interview (toposmagazine.com)

27. März 2019


BDLA NORDRHEIN-WESTFALEN

Thomas Dietrich zum 1. Vorsitzenden gewählt

Bei der Mitgliederversammlung der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen am 21. März wurde Thomas Dietrich zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Er übernimmt das Amt von Ina Bimberg. >>> zur Meldung

20. März 2019


FINDEN, FÖRDERN, FÜHREN, HALTEN

Employer Branding im Architekturbüro

Mitarbeiterführung beginnt mit der Haltung – unter dieser Überschrift hielt Thomas Dietrich am 18. März einen Vortrag in Stuttgart Im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung der Architektenkammer Baden-Württemberg. Sämtliche Vorträge des Tages können auf der Seite der AKBW heruntergeladen werden. >>> zu den Vorträgen

7. März 2019


NOMINIERT!

Deutscher Landschaftsarchitektur Preis 2019

Unser Projekt "Platz vor dem Fürstenberghaus" in Münster gehört zu den 35 Arbeiten, die für den Deutschen Landschaftsarchitektur Preis 2019 nominiert sind. Am 12. April vergibt die Jury die Preise, am 20. September findet die Preisverleihung in Berlin statt. >>> zu den Nominierungen >>> zum Projekt Foto: Claudia Dreyße

27. Januar 2019


GROSSBAUSTELLE

Weiter geht's im Zollverein Park

Seit drei Monaten laufen die Bauarbeiten im Zentrum des Welterbes. Der Parkplatz A2 – vor über 20 Jahren schon einmal von der Planergruppe gestaltet – wird grundlegend instand gesetzt und in veränderter Geometrie für die Zukunft gerüstet. Zum Sommer werden die Arbeiten fertiggestellt. Etwas schneller geht es an der Halle 4: Die Außenanlagen für die dort im Frühjahr eröffnende Gastronomie sind fast fertig.

12. Dezember 2018


BÜRODARSTELLUNG

Neue Broschüre erschienen

Pünktlich zum Umzug unseres Büros nach Essen ist unsere neue Bürodarstellung erschienen. >>> Broschüre ansehen

28. November 2018


WIR SIND UMGEZOGEN!

Seit 3.12.2018 in Essen

Wir freuen uns, Sie seit dem 3.12.2018 in unseren neuen Räumen in der Heinickestraße 44-48 in 45128 Essen begrüßen zu können. Telefonisch erreichen Sie uns dort unter 0201.74 71 79.0. >>> Auf der Karte ansehen

6. November 2018


VIERTEL VOR GRÜN 2018

Unser Projekt Klanggarten einer der Preisträger

Am 29. Oktober 2018 wurde unser Projekt Klangarten Köln bei der Preisverleihung des Wettbewerbs „Viertel vor Grün“ im Haus der NRW-Stiftung in Düsseldorf ausgezeichnet. >>> Weitere Informationen (extern)

24. Oktober 2018


ZOLLVEREIN PARK – EIN PARK ENTSTEHT

Artikel in planur-e erschienen

Das spanische Magazin planur-e präsentiert in seiner aktuellen Ausgabe einen von uns verfassten ausführlichen Artikel über die dreißigjährige Geschichte des Zollverein Parks. >>> planur-e.es (engl.) >>> Download PDF (deu)

1. Oktober 2018


STADTLANDSCHAFT

1. Bauabschnitt fertig – 2. Bauabschnitt begonnen

In unmittelbarer Nähe zur historischen Altstadt Lüdinghausens befindet sich in einer einzigartigen Wasserlandschaft aus zwei Gewässerarmen der Stever, ein offener Natur- und Kulturraum. Das Areal wurde in der jüngeren Geschichte überwiegend landwirtschaftlich genutzt. Es bietet heute auch aufgrund seiner Lage ein großes Nutzungspotential. Die Stadt Lüdinghausen schafft mit der neuen „StadtLandschaft“ ein attraktives Umfeld mit gestalterisch hochwertigen Wegeverbindungen. >>> Zum Projekt

24. September 2018


ERFOLG IN GLADBECK

2. Rang beim Workshopverfahren für den Willy-Brandt-Platz

Die gesamte Platzfläche wird als einheitliches Feld betrachtet, auf dem solitär das imposante alte Rathaus steht. Die neue, helle Oberfläche zieht die Fläche optisch zusammen. Die bestehenden raumbildenden Elemente – drei große Bäume und der Brunnen – werden erhalten. Das Motiv des „Vorhangs“ als sowohl offenes als auch schützendes Element wird in Form von drei durchbrochenen Ausstattungsbändern eingefügt. >>> Zum Projekt

20. September 2018


PARK DER BEGEGNUNG

Neugestaltung der Wallanlagen fast fertig

Unser Projekt Park der Begegnung – die Neugestaltung der Wallanlagen in Xanten – steht kurz vor der Fertigstellung. >>> Zum Projekt Foto: Claudia Dreyße, 2018

22. Juni 2018


LANDEZINE INTERNATIONAL LANDSCAPE AWARD

Zollverein Park unter den Finalisten

Beim LILA 2018, dem LANDEZINE INTERNATIONAL LANDSCAPE AWARD, war der Zollverein Park einer von sechs Finalisten. Die Gewinner in allen Preiskategorien wurden am 26.06. bekannt gegeben. >>> Gewinner >>> Zum Projekt Foto: Claudia Dreyße, 2014

21. Juni 2018


EUROPEAN PRIZE FOR URBAN PUPLIC SPACE

Auszeichnung für den Zollverein Park

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung für den Zollverein Park beim diesjährigen European Prize for Urban Public Space. Auf der Preisverleihung am 20. Juni in Barcelona wurden ein Erster Preis und fünf Auszeichnungen vergeben. Zuvor waren aus 279 Einsendungen 25 Finalisten ausgewählt worden. (Die Würdigung des Zollverein Parks ist im Video der Preisverleihung ab Min. 38:12 zu sehen.) >>> Preisverleihung ansehen (vimeo.com) >>> Results 2018 >>> Zum Projekt Foto: CCCB, Miquel Taverna, 2018

5. Juni 2018


#BOLZPLATZKULTUR

Möblierung Vorplatz Deutsches Fußballmuseum

Anlässlich der Sonderausstellung Schichtwechsel – FußballLebenRuhrgebiet haben wir gemeinsam mit den Kollegen von Please Don't Touch den Vorplatz des Deutschen Fußballmuseums in Dortmund neu möbliert. Die Betonelemente werden flexibel gruppiert und bieten kombiniert mit Stahlgitterwänden, Sonnenschirmen, Strandroggen und Stadionsitzen vielfältige Möglichkeiten der Bespielung. >>> Zum Projekt Foto: Annika Feuss

28. Mai 2018


NEUE FOTOS

Der Platz am Fürstenberghaus in Münster ist fertig

Unsere Neugestaltung des Platz am Fürstenberghaus in Münster wurde kürzlich fertiggestellt. Claudia Dreyße war auch dort und hat wieder ganz wunderbare Fotos mitgebracht. >>> Zum Projekt

25. Mai 2018


NEUE FOTOS

Monheims Alter Markt ist fertig

Unsere Neugestaltung der Altstadt von Monheim am Rhein wurde kürzlich fertiggestellt. Claudia Dreyße war dort und hat ganz wunderbare Fotos mitgebracht. >>> Zum Projekt

26. April 2018


ERFOLG IN PADERBORN

1. Preis beim Wettbewerb "Abdinghof Paderborn"

Bei dem offenen zweiphasigen Wettbewerb konnten wir im Team mit behet bondzio lin architekten aus Münster die Jury überzeugen. Die Freiräume im Plangebiet zeichnen sich durch teils deutlich unterschiedliche Ausgangssituationen und vielfältige Nutzungsansprüche aus. Die Neugestaltung der Stadträume nimmt genau darauf Rücksicht und entwickelt die Stärken der jeweiligen Räume weiter. >>> Weitere Informationen >>> competitionline.de

26. April 2018


ERFOLGREICHE GRÜNKONZEPTE IN STÄDTEN

Zollverein Park auf der Shortlist

Beim Husqvarna Förderwettbewerb 2017/ 2018 haben wir mit dem Zollverein Park die Runde der letzten zehn erreicht. "Neue Konzepte sind gefragt, dabei geht es im Kern um Qualitätssicherung und -verbesserung des öffentlichen Grüns, konkret vor allem um eine stärkere Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten bei Planung und Anlage sowie Pflege der Anlagen." Die Preisverleihung erfolgt am 14. September im Rahmen der GaLaBau 2018 in Nürnberg. >>> Weitere Informationen in Kürze

22. März 2018


ORTE, DIE VEREINEN

Buchveröffentlichung spaces of culture and art

Am 9. März ist in der Edition 1:100 des Deutschen Architektur Verlags aus Münster das 256 Seite starke Buch "spaces of culture and art" erschienen. Darin findet sich neben weiteren herausragenden Projekten auch ein Betrag zum Zollverein Park. Das zweisprachige Hardcover ist für 49,95 im Handel erhältlich. >>> Weitere Informationen

10. Januar 2018


FÜNF REVIERPARKS

EFRE-Förderprogramm "Grüne Infrastruktur"

Auf der Grundlage unseres gemeinsam mit rha und sds_utku erarbeiteten Integrierten Handlungskonzept „Zukunft und Heimat: Revierparks 2020“ wurden im Dezember 2017 die fünf Revierparks von Duisburg bis Dortmund in die Förderempfehlung im Rahmen des 2. Calls zum EFRE-Förderprogramm „Grüne Infrastruktur“ aufgenommen. Das Fördervolumen beträgt über 28 Mio. EUR und soll für die Überarbeitung der seit den 1970-er Jahren bestehenden Parks des Regionalverbands Ruhr genutzt werden. Ziel ist eine nachhaltige Entwicklung der Klima- und Umweltbedingungen. Dabei gehört die Verbesserung des Zugangs zum Grün, besonders in benachteiligten Stadtteilen ebenso dazu, wie die Vernetzung von Grün- und Freiraumelementen und die Erhöhung der Biodiversität. >>> zur Projektseite

19. September 2017


SPIELEN IM WESTFALENPARK

Anerkennung in Dortmund

Aufgabe des Wettbewerbes war die Erarbeitung eines Gesamtkonzeptes für den Spielbogen im Westfalenpark sowie die Umplanung der Start- und Endpunkte. Für unsere Idee eines Spielbandes sowie die Planungen für einen Nostalgie-Spielplatz am Kaiserhain und die Abenteuerbrücke auf dem Robinsonspielplatz gab es von der Jury eine Anerkennung. >>> Mehr bei competitionline.de

24. Juli 2017


KUNST IM GARTEN

2. Rang bei der Mehrfachbeauftragung Kraftwerk Künstlerdorf Schöppingen

Die differenzierte Raumstruktur aus öffentlichen und privaten Orten auf dem Gelände wird sensibel herausgearbeitet und die unterschiedlichen Raumcharaktere der beiden bestehenden Hofanlagen werden verstärkt. Die Verknüpfung zwischen Künstlerdorf und Ortsmitte geschieht über die gestalterisch aufgewertete Ost-West-Verbindung und durch den neuen Marktplatz.

16. Juni 2017


ERFOLG IN LEVERKUSEN

2. Preis beim Wettbewerb Leverkusen-Hitdorf

"Die Grundidee der neuen Kaimauer nutzt der Verfasser zum Bau eines „Hafenbalkons“. Dadurch entsteht ein besonderer Ort mit Blick auf den Hafenbereich. Durch das tiefer gelegte Niveau entsteht ein Ruhebereich mit hoher Aufenthaltsqualität. Der Verlauf der historischen Kaimauer wird dabei berücksichtigt." [aus dem Juryprotokoll]

22. Mai 2017


FÜHRUNG AM FÜRSTENBERGHAUS

BDLA-Reihe Gartenwelten - Phase 8

Am 31. Mai führt Andreas Hegemann über die Baustelle am Fürstenberghaus in Münster. Die Erneuerung des Platzes ist der erste Bauabschnitt einer grundsätzlichen Neuordnung der Freianlagen am Fürstenberghaus, in prominenter Innenstadtlage. (Treffpunkt Domplatz 20-22, 48143 Münster) Weitere Informationen >>>

16. März 2017


SHORTLIST

Nominierung für den Deutschen Landschaftsarchitektur Preis

Der Zollverein Park in Essen gehört zu den 30 Nominierungen für den Deutschen Landschaftsarchitektur Preis 2017. Ansehen >>>

27. Februar 2017


STAUB, STILLE UND SPEKTAKEL

Im Buchhandel erhältlich

Unser Buch "Zollverein Park. Staub, Stille und Spektakel" ist am 1. März im Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln erschienen. Wir nehmen den Leser mit auf einen Spaziergang durch den geheimnisvollen Zollverein Park und zeigen seine Entwicklung von den 1980er-Jahren bis heute und darüber hinaus. Beim Verlag kaufen >>>

27. Februar 2017


1. PREIS IN DÜSSELDORF

Beiderseits Vogelsanger Weg

Beim Gutachterverfahren "Beiderseits Vogelsanger Weg" konnten wir uns im Team mit RHA Reicher Haase Assoziierte mit unserem Konzept "Urbanes Wohnen und Arbeiten" durchsetzen. competitionline.de >>>

1. Februar 2017


iF DESIGN AWARD 2017

Wir haben gewonnen!

Für die Gestaltung der Freianlagen des neuen Campus der Hochschule Ruhr West in Mülheim an der Ruhr wurden wir mit dem iF-Design Award 2017 ausgezeichnet. iF Design Award >>> HRW Campus Mülheim >>>

9. Januar 2017


NEUER BEITRAG

Grünes Kreuz neue bahnstadt opladen

Beim "Grünen Kreuz" in der neuen bahnstadt opladen durften wir die Kollegen von B.A.S Kopperschmidt & Moczala mit der Erbringung der Leistungsphasen 6 bis 8 unterstützen. Der Park ist nun fertig, das Ergebnis ist finden Sie hier >>>

11. November 2016


1. PREIS IN BLANKENHEIM

Planungswerkstatt zum Weiherpark

"Zurück zur Landschaft!" Unser Konzept arbeitet die vorhandenen und verlorenen Qualitäten des Weiherparks behutsam heraus. Der Talraum wird geöffnet, die großzügige Tallandschaft wird erlebbar gemacht. Mit dem Weiherplatz, der Weiherhalle und dem Platz am See wird ein Dreiklang mit neuen Nutzungskonzepten rund um den Weiher entwickelt. In Zusammenarbeit mit heimspiel architketen, Münster >>> Blankenheim.de >>> Animation: Stefan Cichosz, Landescape >>>
Roman Mensing, artdoc.de

2. November 2016


NEUER BEITRAG

Black Circle Square

Die ausführliche Projektdarstellung zum "Black Circle Square", Emscherkunst 2016 finden Sie nun hier >>>

3. August 2016


BILDUNGSLANDSCHAFT (4)

Campus Mülheim der Hochschule Ruhr West fertiggestellt

Die Hochschule ist fertig, der Lehrbetrieb ist aufgenommen. Claudia Dreyße hat für uns den neuen Campus in Mülheim dokumentiert. Zum Projekt >>>

15. Juli 2016


3. PREIS IN KÖLN RADERBERG

Erneuerung der Genossenschaftssiedlung Mannsfelderstraße

Der Straßenraum und die Gartenzone werden in ihrer unterschiedlichen Charakteristik geschärft. Neben privaten Wohngärten auf der Südseite stehen den Bewohnern eine großzügige Wiesenfläche mit Baumbestand und geschützte Sitz- und Spielgelegenheiten zur gemeinschaftlichen Nutzung zur Verfügung. (Gemeinsam mit Schmitz Architekten, Köln)

14. Juni 2016


VERSTÄRKUNG GESUCHT

Freie Stelle für LPH 5 bis 8

Wir suchen eine Elternzeitvertretung mit der Möglichkeit auf unbefristete Anstellung. Bewerbungen bitte ausschließlich an bewerbung@planergruppe-ob.de. Zur Stellenausschreibung >>>

25. Mai 2016


2. PREIS IN SOEST

Mehrfachbeauftragung zur Aufwertung des Theodor-Heuss-Parks

Der Große Teich mit dem angrenzenden Theodor-Heuss-Park ist ein bedeutender Ort in der an historischen Orten reichen Altstadt von Soest. In unserem Vorschlag öffnen wir den Park zum Teich und beleben durch eine über dem Wasser schwebende Tribüne die Uferkante mit unterschiedlichen Qualitäten des Wassererlebens. Unser Beitrag >>>

24. März 2016


EIN 2. PREIS

Erfolg in Selm

Der beschränkte Wettbewerb für die Umgestaltung der Burg Botzlar zu einem "Ort des bürgerschaftlichen Engagements" hat zwei 2. Preise hervorgebracht. Wir sehen dem Fortgang des Verfahrens optimistisch entgegen, klingt auch die Preisgerichtsbeurteilung unseres gemeinsam mit Reihard Angelis erarbeiteten Entwurfs nicht ausschließlich positiv. >>> Wettbewerbsergebnis (competitionline.de)

22. März 2016


RUND UM DEN KIRCHHÜGEL

Erfolg in Monheim

Ziel des Gutachterverfahrens St. Dionysius der Stadt Monheim am Rhein war die Neuordnung des Ortskerns von Baumberg mit Kirchhügel und historischer Hofanlage. Unser Entwurf, den wir zusammen mit dem Büro reicher haase associierte aus Aachen erarbeitet haben, wurde von der Bewertungskommission positiv beurteilt und zur Weiterbearbeitung empfohlen. >>> Entwurfspräsentation (PDF)

18. Februar 2016


ERWEITERUNG KULTURZENTRUM

August-Everding Kulturzentrum in Bottrop

Die Findungskommission hat entschieden: Die Erweiterung des August-Everding Kulturzentrums in Bottrop soll nach den Plänen des Teams Heinrich Böll Architekt, Essen und Planergruppe GmbH Oberhausen erfolgen. Wir freuen uns auf die Umsetzung ab 2017.

18. November 2015


BILDUNGSLANDSCHAFT (3)

Martin-Luther-King Gesamtschule in Marl fertiggestellt

Die Bauarbeiten an den neu gestalteten Freianlagen der Martin-Luther-King Gesamtschule in Marl wurden in diesem Sommer zu einem guten Ende gebracht. Claudia Dreyße hat ein paar erste Aufnahmen gemacht, im nächsten Frühling folgen weitere Bilder. Zum Projekt >>>

20. Oktober 2015


FOTOGRAFIERT

Landschaftstherapeutischer Park in Brilon

In diesem Sommer sind unsere Waldstationen des landschaftstherapeutischen Parks im Waldreich Brilon fertiggestellt worden. In den ersten Herbstwochen war Claudia Dreyße auf den Spuren der Waldfee unterwegs. >>> Zum Projekt >>> referenzbauten.de  

20. Juli 2015


GEWONNEN!

European Award for Ecological Gardening 2015

Am 10. Oktober war es soweit: In Tulln an der Donau wurde der 1. European Award for Ecological Gardening verliehen. Für unser Projekt Zollverein Park in Essen haben wir den 2. Preis erhalten. Die Jury zeigte sich u.a. überzeugt von der "eindrucksvolle(n) Kombination von landschaftsarchitektonischem Gestaltungsaspekt mit der standortgerechten Vegetation (...)". >>> Weitere Informationen

19. Juni 2015


PLATZ FÜR DEN MARKT

3. Preis in Lüdinghausen

Beim Wettbewerb für die Umgestaltung des Marktplatzes in Lüdinghausen haben wir den 3. Preis erhalten. Unter den 10 eingereichten Arbeiten wurden ein 1. und ein 3. Preis vergeben. >>> Wettbewerbsergebnis

22. April 2015


BILDUNGSLANDSCHAFT (2)

Standort Bottrop der Hochschule Ruhr West fertiggestellt

Im Neubau der Hochschule Ruhr West am Standort Bottrop – Architektur: h4a Architekten, Düsseldorf – wurde der Lehrbetrieb aufgenommen. Damit ist der zweite Teil unserer Bildungsoffensive abgeschlossen. Die Freiraumgestaltung folgt der Grundkonzeption einer einheitlichen Flächenstruktur für das Gesamtgrundstück. Die Arbeiten an der Martin-Luther-King Gesamtschule in Marl stehen derweil kurz vor der Fertigstellung, und die Ausführung der Freianlagen am Campus der HRW in Mülheim hat begonnen. Zum Projekt >>>

4. Februar 2015


PRÄSENTIERT

Der Zollverein Park in der aktuellen CUBE

Der Zollverein Park wird ausführlich in der aktuellen Ausgabe der CUBE präsentiert. Die Präsentation des Zollverein Parks auf dem Portal referenzbauten.de ist ebenfalls weiterhin aktuell. CUBE-Magazin.de: >>> referenzbauten.de: >>>

23. Januar 2015


WANDERAUSSTELLUNG

nrw.landschaftsarchitektur.preis 2014

Die Ausstellung der Arbeiten des nordrhein-westfälischen Landschaftsarchitekturpreises 2014 ist derzeit auf Reisen. Nach der Preisverleihung im vergangenen Oktober in Köln zeigt die Stadt Bielefeld die eingereichten Arbeiten und die Preisträger ab dem 4. Februar im Technischen Rathaus. Ab dem 11. März ist die Ausstellung dann für vier Wochen im Wissenschaftspark Gelsenkirchen zu Gast. bdla.de: >>> mai-nrw.de: >>> Schalker Verein >>> referenzbauten.de: >>>

8. Januar 2015


ZUKUNFTSTHEMA PFLEGE

Artikel in der Stadt+Grün

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Stadt + Grün berichten Bianca Porath und Sascha Wienecke über aktuelle Forschungsergebnisse zum Thema Grünpflege in der Metropole Ruhr und die Pflegebetreuung im Zollverein Park. Zum Stadt+Grün >>>

16. Dezember 2014


BILDUNGSLANDSCHAFT

Hörsaalzentrum in Essen fertiggestellt

Das neue Hörsaalzentrum der Universität Duisburg-Essen am Campus in Essen – Architektur: Funke + Popal Architekten, Oberhausen – wurde in diesem Spätsommer in Betrieb genommen. Damit ist der erste Teil unserer Bildungsoffensive im Ruhrgebiet abgeschlossen. Derzeit stehen auch die Bauarbeiten am Standort Bottrop der Hochschule Ruhr-West vor der Fertigstellung. Die Arbeiten an der Martin-Luther-King Gesamtschule in Marl sind in vollem Gange und im kommenden Jahr startet dann die Ausführung der Freianlagen am Campus in Mülheim. Zum Projekt >>>

11. Dezember 2014


ZUERST DIE LANDSCHAFT

BDA Montagsgespräch "Junge Positionen"

Am Montag den 15.Dezember stellten Thomas Dietrich und Sascha Wienecke die Position der Planergruppe im Rahmen des BDA Montagsgesprächs im Domforum zu Köln vor. Es gab acht Kurzvorträge von acht jungen Gestaltern. Eine Zusammenfassung der Ereignisse ist bei koelnarchitektur.de nachzulesen. koelnarchitektur.de >>>

4. Dezember 2014


1. PREIS AM GOLDBERG

Erweiterung des Wohnparks am Goldberg in Gelsenkirchen

Im Städtebaulichen Qualifizierungsverfahren "Erweiterung des Wohnparks am Goldberg (Folgenutzung Amtsgericht Buer)" haben wir im Team mit dem Büro güldenberg architektur den 1. Preis belegt. Das neue Wohnquartier bildet ein Ensemble aus städtischen Punkthäusern und Zeilengebäuden, das die vorhandenen Achsen aufnimmt und einen adressbildenden urbanen Quartiersplatz schafft.

14. Oktober 2014


TAG DER OFFENEN TÜR

Wohnen für Generationen in der Siedlung Klanggarten

Am vergangenen Samstag, den 11.10.2014 lud der Sozialverband VdK zum Tag der offenen Tür in der Siedlung Klanggarten in Köln Porz-Urbach. Noch bis 2016 läuft die Modernisierung der klassischen Wohnsiedlung aus den 1960er Jahren. Dieser Tage nimmt die neue Kindertagesstätte den Betrieb auf, kurz darauf beziehen die Mieter des Haus 5 ihre Wohnungen. Siedlung Klangarten: >>>

24. September 2014


PREISVERLEIHUNG UND VERNISSAGE

nrw.landschaftsarchitektur.preis 2014

Am Mittwoch den 8. Oktober wird ab 18:00 Uhr im Technischen Rathaus der Stadt Köln der nrw.landschaftsarchitektur.preis 2014 offiziell verliehen. Zugleich wird die gemeinsam vom bdla nw und dem M:AI NRW konzipierte Ausstellung der eingereichten Arbeiten eröffnet. Wir freuen uns sehr über den Preis für unser Projekt Schalker Verein in Gelsenkirchen. bdla.de: >>> mai-nrw.de: >>> referenzbauten.de: >>> WDR.de: >>>

25. August 2014


ERNTE STATT PFLEGE

Biomassenutzung im Emscher Landschaftspark

In der aktuellen Ausgabe 8/2014 der Zeitschrift Stadt+Grün stellen unsere Kollegin Bianca Porath und Hans-Peter Rohler die Ergebnisse ihrer Arbeit im Rahmen des Forschungsprojekts KuLaRuhr vor. Sie zeigen, wie die Pflege des Emscher Landschaftsparks zu einer nachhaltigen urbanen Kulturlandschaft in der Metropole Ruhr beitragen kann. Stadt+Grün >>> KuLaRuhr >>>

18. August 2014


LENNE LEBT!

Feiern im Sommer

Am Sonntag, den 17. August 2014 luden alle acht Städte an der Lenne zur gemeinsamen Veranstaltung "Lennelebt!". An über 20 Spielorten wurde von und mit Bürgern, Vereinen und Verbänden ein gemeinsames Erleben und Feiern der Lenne inszeniert. Wir sind mit unserem Projekt in Lennstadt-Meggen vertreten und durften interessierte Bürger über das Gelände des zukünftigen Barbaraufers, des Hanggartens und des Siciliaplateaus führen. Mehr zum Projekt Lenneschiene der Regionale 2013 Südwestfalen >>> Mehr zu unserem Projekt in Lennestadt Meggen >>>

14. Juli 2014


3. RANG IM NEANDERTHAL

Waldlichtung Neanderpark

Bei der Mehrfachbeauftragung "Umfeld Neanderthal Museum und Neanderpark" haben wir den 3. Rang belegt. Weitere Informationen >>>

4. Juli 2014


NEUES AUS DER PARKBAUHÜTTE

Aktuelle Fortschritte im Zollverein Park

In den vergangenen Monaten konnten wir neue Bausteine des Zollverein Parks realisieren, die dieser Tage pünktlich zum Start des Sommers vertrauensvoll in die Hände der Besucher übergeben werden. Ringpromenade, Pavillons, Aussichtsplattform, Rasenplatz, Himmelstreppe... Ein Besuch lohnt schon jetzt, zumal die Chance besteht, auf eines der Fotos zu geraten, die Claudia Dreyße gerade für uns macht. Demnächst mehr...

26. Mai 2014


PRODUKTIVE STADTLANDSCHAFTEN

Ausstellung des M:AI im Kammgebäude auf der Kokerei Zollverein

Noch bis zum 29. Juni informiert das M:AI im Kammgebäude der Kokerei Zollverein über aktuelle Herausforderungen der Stadt- und Regionalplanung. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht der Emscher Landschaftspark exemplarisch für die Vielschichtigkeit Entwicklungsprozesse. So sind auch zwei unserer Projekte – fotografiert von Claudia Dreyße – Teil der Ausstellung. Weitere Informationen: >>>

26. Februar 2014


GARTEN MIT BALKON

Ein 3. Preis in Krefeld

Bei dem von der Stadt Krefeld ausgelobten Wettbewerbsverfahren "Stadtterrassen" haben wir mit unserer Idee für einen Garten der Kunst mit Südbalkon einen 3. Preis errungen. Details: >>>

26. Januar 2014


NEUGESTALTUNG DES ZOB OBERHOF

1. Rang in Gladbeck

Bei dem von der Stadt Gladbeck ausgelobten Werkstattverfahren zur Neugestaltung des ZOB Oberhof konnten wir die Jury mit unserem in drei Ausbaustufen realisierbaren Konzept überzeugen. Im Team mit Heinz Jahnen Pflüger Stadtplaner und Architekten Partnerschaft, Aachen und Brilon Bondzio Weiser Ingenieurgesellschaft für Verkehrswesen, Bochum belegten wir den 1. Rang.

20. November 2013


BÜRGERPARK

2. Preis in Osnabrück

In dem zweiphasigen Wettbewerbsverfahren "Kaserne an der Landwehrstraße in Osnabrück Atter-Eversburg" haben wir den 2. Preis erhalten. Unser Beitrag, den wir gemeinsam mit ASTOC Architects and Planners aus Köln erarbeitet haben, stellt die Schaffung eines zentralen Bürgerparks als Identifikationsort für Atter und Eversburg in den Mittelpunkt. Details: >>>

3. Oktober 2013


40 JAHRE PLANERGRUPPE

Besuchen Sie unsere Sonderseite

Stöbern Sie auf der Sonderseite zum vierzigjährigen Bestehen der Planergruppe in unserer Geschichte... Viel Spaß! 40 Jahre >>>

16. September 2013


40 JAHRE PLANERGRUPPE

So weit und weiter

Wir hatten eine schöne Feier mit Euch und Ihnen! Wir danken allen Gästen und allen, die zum Gelingen beigetragen haben. Und wir freuen uns auf die nächsten 40 Jahre... Fotos >>> claudiadreysse.de >>>
Parkautobahn A42

6. September 2013


LANDSCHAFTSARCHITEKTUR PREIS 2013

Verleihung am 20. September in Berlin

Im Rahmen des Festakts zum 100jährigen Bestehen des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten am 20. September in Berlin fand die Preisverleihung zum Deutschen Landschaftsarchitektur Preis 2013 statt. Wir freuen uns, dass wir die Würdigung in der Kategorie "Sonderpreis Infrastruktur und Landschaft" für unser Projekt Parkautobahn A42 entgegen nehmen durften. Bildergalerie auf den Seiten des bdla >>> Landschaftsarchitektur Preis 2013 >>> Parkautobahn A42 >>>

6. August 2013


UNSER BEITRAG ZUR FORSCHUNG

KuLaRuhr  Nachhaltige urbane Kulturlandschaft in der Metropole Ruhr

Fläche, Wasser, Energie und Nachhaltigkeit. Vier große Themen, an denen verschiedene Universitäten und Institutionen innerhalb des vom BMBF geförderten Verbundforschungsprojekts KuLaRuhr seit zwei Jahren arbeiten. Die Planergruppe Oberhausen hat sich im Rahmen des Teilprojekts "Integration zukünftiger Siedlungsflächen auf Bergbaufolgestandorten" und bei Modellprojekten nachhaltiger Siedlungsentwicklung mit der Grundlagenarbeit in Form von Flächensteckbriefen und der Erarbeitung von Szenarien an dem Großprojekt beteiligt. Mehr dazu finden Sie hier → (Mit Film!)

11. Juli 2013


BUNKERVORPLATZ FERTIG!

Abschluss der Bauarbeiten am Schalker Verein

Nach der Fertigstellung des Bastionsplatzes und des Festplatzes sowie der Erschließung am Schalker Verein in Gelsenkirchen im Jahr 2011 ist nun auch der Bunkervorplatz vollendet. Auf der südlichen Seite des 250 Meter langen Erzbunkers sind ein großzügiger Mehrzweckplatz, eine Skateanlage und ein Crossbike-Parcour entstanden. Die mächtigen Fundamente der Hochöfen, die einst hier standen, wurden zum Teil in die Skateanlage integriert. Auf der Hochfläche zwischen den Mauerresten der Gießereihalle wurde ein anspruchsvoller Crossbike-Parcour entwickelt. Weitere Bilder finden Sie auf unserer Projektseite zum Schalker Verein →

29. Mai 2013


GEREIFTE GARTENSCHAU

Aktuelle Bilder von der LAGA Oberhausen

Fast 15 Jahre nach der Landesgartenschau in Oberhausen hat sich Claudia Dreyße für uns in den Linienpark der Geschwindigkeiten getraut. Sie hat einen verwunschenen Park gefunden, der trotz minimaler Pflege ein Ort der Erholung zwischen Emscher, Autobahn, Rhein Herne Kanal und Eisenbahnbrücken geworden ist. Hier geht´s zu weiteren Bildern →

27. Mai 2013


ANERKENNUNG IN GREVEN

Wettbewerbsergebnis

Der Wettbewerb für die Neugestaltung und Aufwertung des öffentlichen Raumes in Greven ist entschieden. Mit unserem Konzept der "Neuen Klarheit" haben wir eine Anerkennung erreicht. Unser Beitrag auf competitionline.com →